Schachschule Leipzig

Lernen - Spielen - Spass haben   

Informationen zum Kursbeginn 2019/20

08.07.2019

Informationen zu den Kursplanungen 2019/20

Die Ferien haben begonnen. Zeit für uns, die Kurse im neuen Schuljahr vorzubereiten. Wir werden hier fortlaufend berichten, sobald unsere Gespräche mit den jeweiligen Schul- und Hortleitungen bzgl. der Zeit- und Raumplanungen konkrete Hinweise auf die neuen Schachtage und Kurszeiten zulassen.
Im Wesentlichen streben wir an, die Kurse zu identischen Zeiten fortzusetzen wie im Vorjahr. Allerdings stehen Schulwechsel zur Diskussion. 

Gespräche laufen in Tauchaer Grundschulen

Nachdem die >>> Zusammenarbeit mit brotZeit e.V. <<< leider endet, da die entsprechenden Fördermittel versiegt sind, prüfen wir nun die Aufnahme der beiden Tauchaer Grundschulen in unsere Angebote. In der Regenbogen-GS sollen unsere Kurse fortgesetzt werden, die GS "Am Park" hat großes Interesse bekundet. Erste Gespräche sind an beiden Schulen sehr gut verlaufen, so dass wir kurz davor stehen, beide Schulen in unsere Angebote aufzunehmen.

Neuer Anlauf in der Lebenswelt-GS Zwenkau

Die Projekttage in der Lebenswelt-Montessori-Schule Rüssen-Kleinstorkwitz (Zwenkau) zum Ende des abgelaufenen Schuljahres zielen auf die künftige Zusammenarbeit ab. Das Interesse war groß, die Kinder waren mit Begeisterung dabei. Sollten sich die Schüler künftig verbindlich anmelden wollen, dann steht dem Aufbau kommender Kurse nichts im Wege.
Schnupperstunden sollen im September zeigen, ob dies realisierbar ist. Großes Hindernis ist ggf. die Tatsache, dass viele Kinder schon frühzeitig den Hort aufgrund der unterschiedlichsten Wohnorte verlassen, da die Busse nur eingeschränkt fahren. 

Angebote für Gymnasiasten der RHS Markkleeberg weiterhin ein Thema

Natürlich ist die Fortführung der Schachkurse für alle aus den Grundschulen ausscheidenden Markkleeberger Viertklässler ein großes Thema. Da wir in allen vier Markkleeberger Grundschulen Kurse anbieten, wird die Nachfrage nach Folge-Angeboten am Rudolf-Hildebrand-Gymnasium größer und größer. 
Vor Ferienbeginn sind wir mit der Schulleitung aus Mangel an gemeinsamer Terminfindung für ein Gespräch noch zu keiner konkreten Absprache gekommen. Zu Ferienbeginn befinden sich die Lehrer selbst im Urlaub. Somit bleibt der Aufbau eines Angebots an der "RHS" weiter ohne Zwischenergebnis in der Pipeline.
Da unsererseits die Personal- und Zeitplanungen bis Anfang August in die finale Runde gehen, bleibt abzuwarten, ob eine Einigung erzielt werden kann. Aktuell stehen die Chancen 50:50. 

Zeichen in Naunhof und Borna stehen auf Abschied

Bekanntlich haben die Wochen nur fünf Schultage, an denen nur ein begrenztes Zeitfenster für Schachkurse zur Verfügung steht. Da nur wenige Schulen die Überlegung angehen, Schachkurse im Vormittag zu Unterrichtszeiten einzuplanen, stehen bei Übernahme neuer Schulen auch immer wieder Kurse an Bestandsschulen in Frage.
Keinerlei Fragezeichen gibt es hinter den Markkleeberger sowie Markranstädter Grundschulen sowie der Montessori-GS Leipzig. Allerdings prüfen wir den Erhalt der Angebote in der GS Naunhof und der Clemens-Thieme-GS Borna. 
In Borna werden wir für den Montag-Nachmittag nach aktuellem Stand keine Angebote mehr einplanen. Allerdings ist ein Wechsel in den Vormittagsbereich nicht ausgeschlossen. Die Schulleitung plant offensichtlich eine Änderung des Unterrichtsablaufs, die es ermöglichen könnte, Schach am frühen Morgen anzubieten. Wir behalten das im Auge. Bislang konnten wir uns mit der Schulleitung noch nicht zu einem Gesprächstermin einigen, bleiben an der Sache aber am Ball. 
Dagegen deutet leider vieles darauf hin, dass wir unsere überaus erfolgreiche Zusammenarbeit mit der GS Naunhof nach 10 Jahren beenden. Die Kooperation mit der Schulleitung gestaltete sich zuletzt und besonders im letzten Schuljahr zunehmend schwerer. Auf Einzelheiten werden wir hier nicht eingehen, stehen aber Nachfragen von Eltern jederzeit offen gegenüber und beantworten diese gern. Das Ende unserer Angebote in Naunhof ist zwar noch nicht fix, jedoch stehen die dortigen Zeichen unsererseits tendenziell auf Abschied.

Weitere Informationen folgen.

Anrufen
Email