Schachschule Leipzig

Lernen - Spielen - Spass haben   

Bezirksliga U10 2018/19

03.02.2019

3. Spieltag: U10-Mannschaft gewinnt die Bezirksmeisterschaft

Geschafft! Unser Partnerschachverein, die BSG Grün-Weiß Leipzig, die seit Jahren von unseren Schachschülern eingespeist wird, hat in diesem Jahr den Titel-Hattrick geschafft. Nachdem der Verein die Bezirksligen der Altersklassen U14 und U12 gewann, konnte nun auch die U10-Mannschaft ihre Tabellenführung behaupten und Bezirksmeister werden.
Wir freuen uns riesig mit den sechs Jungen, die daran beteiligt waren: Laertes Neuhoff (Regenbogen-GS Leipzig), Leander Fromme (GS Markkleeberg-Ost), Moritz Bergmann (GS Lützschena), Moritz Menzel (46. GS Leipzig), Konstantin Leßner (GS Markkleeberg-Ost) und Arthur Riedel (GS Markkleeberg-Mitte). Herzlichen Glückwunsch an dieses Team!
Der 3. Spieltag begann mit dem vorentscheidenden Spiel in Runde 7 zwischen der 1. Mannschaft der BSG und dem TSV Kitzscher. Dieses endete nach einem spannenden Verlauf 2:2. Das brachte die starken Kitzscheraner aber nicht in eine bessere Position im Titelkampf. Die 2. Mannschaft leistete sich leider zu viele Fehler und verlor gegen die Schachgemeinschaft Leipzig 0,5:3,5 klar. 
Dir 8. Runde lief nicht optimal für Team 1 der BSG. Beste Chancen gegen die SG Turm Leipzig  konnten nicht verwertet werden. Die Nervosität stieg, denn der Titelgewinn war greifbar. Das war den Kindern anzumerken. 2:2 hieß es am Ende, dabei wurden einige "Matchbälle" vergeben. Die 2. Mannschaft holte indes gegen Team 2 des SC Leipzig-Lindenau einen sicheren und wichtigen 3:1-Sieg und vertrieb damit auch das letzte Abstiegsgespenst.
In der Abschlussrunde reichte der 1. Mannschaft ein 2:2 gegen die Schachgemeinschaft Leipzig. Nach einem 0:1-Rückstand wurde das Match noch zum 2.5:1,5 gedreht. Das war die Entscheidung zum Bezirksmeistertitel. Die 2. Mannschaft verlor ihr letztes Spiel gegen die 1. Mannschaft des SC Leipzig-Lindenau recht deutlich 0,5:3,5, das bedeutete am Ende Platz 8.
Für die 1. Mannschaft der BSG Grün-Weiß war der Titel ein großer Lohn für tolle Trainingsarbeit in den letzten Wochen. Noch kurz vor Saisonbeginn war die Mannschaft wahrlich kein Medaillenkandidat. Mit dem Titel hat das Team den Vorteil, zur Vorrunde der Sachsenmeisterschaft als Gastgeber ins Rennen zu gehen und den nominell stärksten Gegnern vorerst aus dem Weg zu gehen. Dafür wünschen wir schon jetzt viel Erfolg. Die 2. Mannschaft hat am Titel aber auch einen nicht zu unterschätzenden Anteil, denn sie schlug den Tabellenzweiten TSV Kitzscher und leistete damit entscheidende Schützenhilfe.
Einen ausführlichen >>> Spielbericht zum 3. Spieltag <<< gibt es auf der Homepage der BSG Grün-Weiß Leipzig.

20.01.2019

2. Spieltag: U10-Mannschaft baut Tabellenführung der Bezirksliga aus

Mit fünf Siegen bei einer Niederlage verlief der 2. Spieltag mit den Runden 4 bis 6 sehr erfolgreich für unsere Schachschüler in den zwei Teams der BSG Grün-Weiß Leipzig. In Runde 4 lieferte sich die 1. Mannschaft ein umkämpftes Duell mit der SG Blau-Weiß Altenhain. Die intensiven Vorbereitungen auf dieses Spitzenspiel trafen ins Schwarze. 3:1 konnten die Grün-Weißen gewinnen. Die 2. Mannschaft setzte sich gegen Fortuna Leipzig ganz sicher mit 3,5:0,5 durch. Die Jungen ließen ihren Gegnern keine Chancen.
In Runde 5 hatte die 1. BSG-Mannschaft deutlich mehr Mühe gegen den SV Weißblau Allianz Leipzig. Es sah lange nach einer Punkteteilung aus, doch mit etwas Glück und Geschick konnte das Duell doch noch mit 2,5:1,5 gewonnen werden. Team 2 überraschte dann auch noch den TSV Kitzscher, der bis dahin verlustpunktfrei Zweiter war. Durch den 2,5:1,5-Sieg leiste man der 1. Mannschaft wichtige Schützenhilfe und stellte selbst Tuchfühlung zur Spitzengruppe her.
Die 6. Runde war schließlich gegen Fortuna Leipzig eine Formsache für die 1. Mannschaft. Ein klares 4:0 stand am Ende zu Buche, hier gab es keine Aussetzer sondern durchweg starke Leistungen. Die 2. Mannschaft kassierte dann aber doch noch eine Niederlage. Gegen die SG Turm Leipzig hatte das Quartett offenbar nichts mehr hinzuzusetzen und verlor recht deutlich 0,5:3,5.
Während die 1. Mannschaft nun auf Platz 1 einen überraschend komfortablen aber keinesfalls sicheren Vorsprung auf die Verfolger besitzt, liegt die 2. Mannschaft als Siebenter im Plan. Am 2. Februar fallen in Leipzig mit den Runden 7 bis 9 die Entscheidung über die Titelvergabe und die SMM-Qualifikation.
Einen ausführlichen >>> Spielbericht zum 2. Spieltag <<< gibt es auf der Homepage der BSG Grün-Weiß Leipzig.

02.12.2018

1. Spieltag: U10-Mannschaft der BSG Grün-Weiß Leipzig ebenfalls Tabellenführer

Mit zwei Mannschaften startet unser Partnerschachverein, die BSG Grün-Weiß Leipzig, mit den Schülern unsere Kurse in der Bezirksliga der Altersklasse U10. Spielberechtigt sind dabei in dieser Saison aktive Vereinsmitglieder ab Geburtsjahr 2009 und jünger. 10 Mannschaften spielen im einfachen Rundensystem - Jeder gegen Jeden - um die Plätze. Die neun Runden werden an drei Spieltagen mit je drei Runden ausgetragen. Die ersten vier Mannschaften erreichen die Vorrunde der Sachsenmeisterschaft.
Der Auftakt erfolgte nun am ersten Adventswochenende in Leipzig-Grünau. In Runde 1 traten beide BSG-Mannschaften gegeneinander an. Die erste Mannschaft konnte sich nach einem zähen Ringen am Ende doch deutlich mit 3,5:0,5 durchsetzen. Leander Fromme, Moritz Bergmann und Moritz Menzel gewannen jeweils gegen ihre Konkurrenten Mattis Kinnigkeit, Jesper Palm und Jonathan Schaetzle. Am ersten Brett lieferten sich Laertes Neuhoff und Julian Martin über mehr als 1,5 Stunden ein Duell auf Augenhöhe und trennten sich schließlich remis.
In Runde 2 gewann die 1. BSG-Mannschaft gegen das mitfavorisierte Team des SC Leipzig-Lindenau 3,5:0,5. Sehr deutlich konnten Laertes und Moritz B. gewinnen. Leander stellte mit einem Remis den Mannschaftssieg sicher, den Arthur Riedel nach anfänglichen Schwierigkeiten noch mit einem raffiniertem Mattplan auf 3,5:0,5 ausbaute. Team 2 verlor unterdessen gegen Blau-Weiß Altenhain mit 1:3. Nachdem Julian, Konstantin Leßner und Mattis schnell verloren, verkürzte Jonathan auf 1:3 nach einer von ihm sehenswert geführtenen Partie.
Die 3. Runde nutzte die 1. Mannschaft dann mit einem glatten 4:0 gegen die das 2. Teams des SC Leipzig-Lindenau zum Sprung an die Tabellenspitze. Laertes, Leander, Moritz M. und Arthur gewannen sicher. Die 2. Mannschaft schien gegen Weißblau Allianz Leipzig ein 2:2 mitzunehmen. Obwohl Julian und Jesper verloren, hatten Konstantin und Jonathan Vorteile. Konstantin verkürzte auf 1:2, doch Jonathan ließ sich noch austricksen.
Einen ausführlichen >>> Spielbericht zum 1. Spieltag <<< gibt es auf der Homepage der BSG Grün-Weiß Leipzig.