Schachschule Leipzig

Lernen - Spielen - Spass haben   

14. Chemnitzer Jugendopen 

06.09.2015

Starker Saisonbeginn unserer Schüler

Das Chemnitzer Jugendopen bildet traditionell den ersten Höhepunkt unserer Schüler im neuen Schuljahr. Es ist nicht nur das größte offene Kinder- und Jugendturnier Sachsens sondern auch eines der attraktivsten Schachevent für den Nachwuchs in der Region.
Die 14. Auflage am 5. September nutzten viele unserer aktuellen und ehemaligen Schachschüler, die heute für  die BSG Grün-Weiß Leipzig oder den SV 1919 Grimma aktiv sind, für eine Standortbestimmung zum Saisonstart.

Aus den Reihen unserer Schachschüler verlief die AK U10 am erfolgreichsten. Hier kamen gleich vier unserer Schüler unter die Top 10 von 64 Teilnehmern. Sieger wurde Ben Hagenbeck-Hübert. Sein Naunhofer Klassenkamerad Richard Junghans wurde Gesamtvierter und gewann Bronze in der Jungenwertung. Die Plätze 6 und 8 belegten Leonard Schulz und Jan Hagenbeck-Hübert. Marek Willberg und Tobias Tonne auf den Plätzen 12 und 13 komplettierten das tolle Gesamtabschneiden. Bei den Jüngsten in der AK U8 kamen unsere Neulinge Moritz Pauscher und Tristan Kühn auf die Plätze 10 und 12.
Toll auch das Abschneiden unserer ehemaligen Schüler, die nun in den höheren Altersklassen zu Werke gehen. Hannes Jonischkies gewann das U18-Turnier, Felix Jahn wurde 6. in der AK U14 und Laurin Haufe 7. in der AK U12. Für die BSG Grün-Weiß Leipzig reichte das zum 3. Gewinn der Mannschaftswertung, der kräftig umjubelt wurde. 

Weitere Infos gibt es auf der >>> Turnierseite des Chemnitzer Jugendopens <<< sowie auf der >>> Homepage der BSG Grün-Weiß Leipzig <<<, darunter auch Links zu vielen Fotos.