Schachschule Leipzig

Lernen - Spielen - Spass haben   

Diese Seite wird noch erstellt.

22.11.2018

Online-Anmeldung zur Beantwortung des Elternbriefs freigeschaltet

Für eine noch einfacheres Anmeldeverfahren haben wir nun nachstehendes Online-Meldeformular freigeschaltet. Darüber erfolgt ausschließlich die Anmeldung der Kinder zum Turnier durch die Eltern. Dies ersetzt jedoch nicht die Meldung in der Schule, welche für die Schulbefreiung am 15. Januar notwendig ist. Diese muss durch die Eltern beim Klassenleiter durch >>> Abgabe des ausgefüllten Elternbriefs <<< selbst beantragt werden.
Sollten Sie einer Teilnahme Ihres Kindes nicht zustimmen, so teilen Sie uns das bitte unverzüglich >>> per Email <<< mit, damit wir die Nachfolger rechtzeitig einladen und über ihren Einsatz informieren können.


Online-Anmeldung

21.11.2018

Bezirksmeisterschaft der Grundschulmannschaften am 15.01.2019 in Leipzig

Das neue Jahr startet wieder mit einem wichtigen Schulschach-Event. Die regionale Schulschacholympiade des Bezirks Leipzig, ausgerichtet vom Schachverband Sachsen, ermittelt die Qualifikanten zum Sächsischen Landesfinale. Zum zweiten Mal wird aufgrund der sehr großen Teilnehnmerfelder der letzten Jahre mit ca. 300 Kindern diese Bezirksmeisterschaft in zwei etwa gleichgroße Teilnehmerfelder geteilt.
Für unsere Teams steht der 15.01. auf dem Plan. An diesem Tag treten alle Schulen des Landkreises Leipzig sowie alle Teams jener Grundschulen an, die mit der Schachschule Leipzig kooperieren. Alle anderen Schulen der Stadt Leipzig starten am Mittwoch, den 16.01. Ausrichterort ist dieses Mal wieder das der Kultursaaal des Sportforums Leipzig.
Alles Weitere zum Ablauf, allen Angaben zum Spielort und zu den organisatorischen finden Sie in der >>> Turnierausschreibung <<<. Nebenstehend finden Sie alle Informationen im Downloadbereich.


Wichtig für die Schulen

Die >>> Meldebögen <<< müssen ausgefüllt bis zum 15.12.2017 an den Turnierleiter Herrn Michael Nagel gesendet werden. Dies reicht per Email und gescanter Meldung im Anhang an stellvertreter@schulschach-sachsen.de.
Die Startgebühr von 15,00 € pro Mannschaft ist ebenfalls bis zum 20.12.2016 auf folgendes Konto zu überweisen:

    Schachverband Sachsen e.V.
    IBAN: DE66850503003120198110
    BIC: OSDDDE81XXX

    Verwendungszweck: Schulname/Ort + RO Leipzig + 17.01.2017.

Sollte die Überweisung aufgrund Banklaufzeiten oder Zahlungsübernahme durch Kommunen, Fördervereine usw. längere Zeit in Anspruch nehmen, dann teilen Sie dies dem Turnierleiter Herrn Nagel in der Email mit der Meldung bitte mit.


Weitere Informationen für Eltern

Nach den großartigen Erfolgen der letzten Jahre dürfte auch in diesem Jahr die GS Markkleeberg-West ein ganz heißer Anwärter auf einen vorderen Platz sein. Dies gilt auch nicht zuletzt der starken jungen Spieler, die 2016 Deutscher Meister und 2017 Deutscher Vizemeister der Klassenstufe 1/2 wurden. Gespannt darf man auch darauf sein, wie sich unsere anderen Teams schlagen. Einige Schulmannschaften treten mit komplett neuen und jungen Kindern, nachdem viele spielstärke Viertklässler im Sommer die Schulen verlassen haben. Dennoch hier ist sicher der eine oder andere gute Platz im Bereich des Möglichen. Interessant wird auch sein, wie sich unsere durch das brotZeit-Projekt geförderten Schulen schlagen.  

Die >>> Nominierung der vorläufigen Mannschaftskader <<< unserer Schulen erfolgte am 7. Dezember. Diese Kinder erhalten in Kürze - sofern nicht schon erfolgt in der Grundschule - den nötigen Elternbrief zum Ausfüllen, welcher bitte in der Schule beim Klassenleiter abgegeben und per Email ans uns geschickt werden soll. Alternativ kann auch oben stehendes Anmeldformular genutzt werden. Die Schule braucht diesen für den Antrag zur Schulbefreiung, wir benötigen diesen für die Zusammenstellung der Mannschaften. Alle Unterlagen stehen nebenan im Downloadbereich. Zudem haben wir am 9. Dezember alles per Email versendet.
Zum organisatorischen Ablauf: Die Startgebühren für die Mannschaften tragen die Schulen bzw. deren Fördervereine oder die Kommunen. Für die Begleitung der Mannschaften zum Spielort bzw. zurück werden in den meisten Fällen die Eltern oder Angehörige selbst verantwortlich sein. Nur die wenigsten Schulen bzw. Horte können dies personell abdecken und Begleiter senden.
Dasselbe gilt für die Betreuung der Mannschaften. Unsererseits zeichnen wir uns für die sportliche Vorbereitung verantwortlich, können aber selbst nicht für derart viele Kinder die Betreuung absichern. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass sich alle Eltern der nominierten Kinder untereinander absprechen, Fahrgemeinschaften bilden und sich ggf. bei der Betreuung auch abwechseln können. Zur Bildung von Fahrgemeinschaften sind wir durch Weitergabe der Kontaktdaten unserer Spieler bzw. deren Eltern gern behilflich.
Die Rückmeldungen (Zu- und Absagen der nominierten Spieler unserer Teams) werden wir in der >>> Nominierungsliste unserer Spieler <<< stets aktualisieren.
Für Rückfragen stehen wir gern zur Verfügung.

Wir wünschen allen Teams maximale Erfolge und viel Spaß beim Wettkampf.