Schachschule Leipzig

Lernen - Spielen - Spass haben   

Turnierberichte 2023/24

Hinweis zu Turnieren unserer Schachschüler

Wir sind immer bemüht, unseren Schülern entsprechend ihres Interesses und ihres Kenntnisstandes geeignete Turniere anzubieten. Sowohl Tages- als auch Mehrtagesturniere (teils mit Übernachtung) stehen auf dem Programm. 
Für nicht wenige Turniere sind aufgrund der Ausschreibungen der Turnierveranstalter allerdings nur aktive Mitglieder eines Schachvereins zugelassen. Sollten Sie Fragen dazu haben bzw. Ihr Kind Interesse an Turnieren zeigen, so kontaktieren Sie uns.
Sie finden unsere Kontaktmöglichkeiten >>> an dieser Stelle <<<.

10.06.2024

Medaillenregen für unsere Schachschüler bei Lipsiade und Kreisjugendspielen

Zur diesjährigen regionalen Kinder- und Jugendsportspielen der Stadt Leipzig und des Landkreises Leipzig sammelten unsere Schüler wieder reichlich Spitzenplätze. In der AK U7 belegten Hugo Keleti (GS am grünen Gleis Leipzig) und Jaro Storl (GS Kulkwitz) die Plätze 4 und 5. Beide blieben sogar unter ihren Möglichkeiten. In der U8 wurde Gustav Szabo (Wilhelm Busch-GS Leipzig) Dritter. 
In der Jungenwertung der AK U9 belegten Niklas Koschew (GS Markkleeberg-West) und Jareth Werner (GS Großpösna) die Plätze 3 und 4. Silber und Bronze gab es in der AK U10, Arthur Sawatzki (GS Markkleeberg-Mitte) und Miros Wu (GS am Addis-Abeba-Platz Leipzig) belegten die Plätze 3 und 4. Eddy Finn Weber (Wilhelm-Busch-GS Leipzig) verpasste als Vierter die Medaille nur knapp. 
Von unseren ehemaligen Schülern, die bei der BSG Grün-Weiß Leipzig aktiv sind, gewann Luise Böhme Gold bei den U12-Mädchen. Dazu gewann Mats Mâallem (GS Kulkwitz) Silber in der U8 bei den Kreis-Jugendspielen in Grimma. 
Wir gratuieren zu diesen tollen Ergebnissen.

>>> Endstände Lipsiade <<<
>>> Endstände Kreisjugendspiele <<<

01.06.2024

Eddy Finn Weber und Niklas Koschew Einzel-Sieger des 18. Leipziger Schulschachcups

In diesem Jahr wird der 18. Leipziger Schulschachcup wieder einmal zweigeteilt ausgetragen. Als Abschlussveranstaltung unserer Jubiläumswoche im Pösna Park fanden die Einzelturniere der Grundschüler statt. Wie immer wurden diese in den Turniergruppen der Klassenstufen 1/2 und 3/4 ausgetragen.
In beiden Gruppen gab es spannende Duelle und es gelang keinem Spieler sich klar abzusetzen. Bei den Jüngsten siegte am Ende Niklas Koschew (GS Markkleeberg-West) vor Elim Müller (Pablo-Neruda-GS Leipzig) sowie Adrian Kroh (GS Markkleeberg-West). Im Turnier der Dritt- und Viertklässler gewann letztlich Eddy Finn Weber (Wilhelm-Busch-GS Leipzig) vor Arthur Sawatzki (GS Markkleeberg-Mitte) und Alexander Denev (Erich-Zeigner-GS Leipzig). 
Wir gratulieren sehr herzlich.

>>> Turnierbericht <<<
>>> Endstand Klassen 1/2 <<<
>>> Endstand Klassen 3/4 <<<

31.05.2024

Moritz Büttner auch im Konditionsblitzschach-Einzelturnier erfolgreich

Doppelerfolg für Moritz! am Tag 4 unserer Schachwoche gewann er auch das Konditionsblitzschach-Einzelturnier im Pösna Park. Schach gespielt wird dabei ganz normal, nur die Schachuhr steht 10 Meter entfernt vom Brett und der Spieler muss diese Distanz vor und nach jedem Zug zurücklegen. Bei durchschnittlich 30 Zügen und mehr pro Partie muss in 5 Minuten eine große Distanz in einzelnen Sprints zurückgelegt und trotzdem soll noch clever Schach gespielt werden. O-Ton eines Zuschauers: "Das ist ja wie Biathlon – nur ohne Schießen". 
Moritz hatte nicht nur den hellen Kopf sondern auch die flinken Füße um zu gewinnen. Er gewann vor Lutz Steigemann und Alexander Denev, der sich diesmal nicht vom Podest stoßen ließ. Doch der wahre Held war der Jüngste: Der 5-jährige Robert Präßler (Leipzig) flitzte wieselflink und regelfest alle Runden mit und ergatterte sich unter tosendem Applaus sogar einen Sieg. Wir werden uns den Namen merken...

>>> Endstand <<<
>>> Webalbum <<<

30.05.2024

Moritz Büttner siegt beim U14-Kinderturnier im Pösna Park

Der 12-jährige Moritz Büttner, jetzt Sechstklässler am Ostwald-Gymnasium Leipzig und im Grundschulalter Schüler unserer Schachschule, gewann das U14-Kinderturnier zu unserer Schachwoche im Pösna Park. 22 Spieler hatten sich eingefunden.
Favorisiert schien doch der 13-jährige Robert Sniegowski, der am Vortag noch gegen Großmeisterin Judith Fuchs ein Remis erkämpfte. Der Meuselwitzer verlor aber gegen Moritz Büttner (BSG Grün-Weiß Leipzig) in der Schlussrunde und wurde Zweiter. Vom sicher geglaubten Podestplatz wurde der 10-jährige Alexander Denev (BSG Grün-Weiß Leipzig) kurz vor Schluss gestoßen.
Sein Vereinskamerad Adrian Kroh gab in der Schlusspartie gegen Alexander in einer schier aussichtslosen Stellung nicht auf. Als Alexander die Bedenkzeit (nur 15 Minuten pro Partie) ausging, setzte er in klarer Gewinnstellung Patt und verpasste so den Bronzepokal. Adrian dagegen stieg grinsend auf Rang 3. Der Zweitklässler die gleichaltrigen Niklas Koschew und Gustav Szabo auf die Plätze 4 und 5. Alexander rutschte auf Rang 7. So eng ging es zu.

>>> Endstand <<<
>>> Webalbum <<< 

29.05.2024

Schachmatt dem Großmeister! WGM Judith Fuchs zum Simultanschach im Pösna Park

Die Leipziger Schach-Großmeisterin Judith Fuchs absolvierte zu unserer Schachwoche im Pösna Park ein Simlultanschach. An 24 Brettern ließ sie nur drei Remispartien zu und wies 21 Gegner in die Schranken. Mit dabei waren 14 unserer Schachschüler, die sich redlich mühten und tapfer kämpften. Am Ende war die Klasse der 3-fachen Deutschen Jugendmeisterin und Deutschen Nationalspielerin zu groß für den Nachwuchs.
Dennoch feierten drei Gäste ein Remis, darunter der Papa unseres Schach-Talents Adrian Kroh. Der vereinslose André Kroh aus Markkleeberg ist Hobbyspieler und zählte neben Erik Große und Richard Sniegowski (beide Meuselwitzer SV) zu den drei Schachspieler, die gegen die Großmeisterin ein Remis erkämpften. Respekt, dazu gratulieren wir dem Trio sehr herzlich.

28.05.2024

Lutz Steigemann (Meuselwitzer SV) gewinnt Schnellturnier im Pösna Park

Am späten Nachmittag nach dem Städtevergleich schloss sich noch ein kleines Schnellschachturnier an. Noch nicht genug vom Pensum des Vortags hatten Tarik Werner, Niklas Koschew und Adrian Kroh, die schon zum Städtevergleich antraten und anschließend nochmals 150 Minuten Schach draufpackten.
Der Sieg ging aber an den Favoriten: Lutz Steigemann vom Meuselwitzer SV gewann vor dem vereinslosen 17-jährigen Richard Schieritz (Panitzsch). Tarik Werner wurde Dritter. Der Viertklässler konnte sich so noch über einen weiteren Pokal an diesem Tag freuen. 

 

28.05.2024

Klarer 98,5 : 51,5-Sieg bei  6. Städtevergleich gegen Magdeburg im Pösna Park

Das erste Heimspiel der mittleweile schon sechs Städtevergleiche zwischen einer Auswahl unserer Schachschule und einer Stadtauswahl Magdeburger Grundschüler haben am Tag unseres 20-jährigen Jubiläums die Leipziger klar gewonnen. 98,5:51,5 hieß es am Ende, womit unsere Kinder nun mit 4:2 gewonnener Vergleiche in Führung liegen.
Die Stimmung war riesig, die Kinder hatten im Pösna Park jede Menge Spaß. Alles zum Vergleich gibt's auf unserer Turnierseite. 

>>> hier weiterlesen <<<

e21.05.2024

Tarik Werner und Arian Meinhardt sorgen für Doppelsieg beim 13. BSG-Jugendopen

Das 13. BSG-Jugendopen fand über Pfingsten in Großpösna statt. Dabei gelangen unseren Spielern sehr beachtliche Erfolge. Unter anderem belegten Tarik Werner und Arian Meinhardt die Plätze 1 und 2 in der C-Gruppe (DWZ-Wertung unter 900).
Niklas Koschew erweiterte seine Pokalsammlung durch den Gewinn der U10-Wertung. Hierzu gratulieren wir sehr herzlich.

>>> hier weiterlesen <<<

09.05.2024

Niklas Koschew und Adrian Kroh gewinnen auch das Kondi-Blitzturnier zu Himmelfahrt

Nach ihrem Sieg beim Tandemschachturnier und dem Gewinn der Kinderteam-Wertung im Familienschach-turnier haben die Cousins Niklas Koschew und Adrian Kroh auch bei unserem 1. Konditionsblitzschach-Teamturnier den Sieg davongetragen. Sechs Kinder-mannschaften gingen am Morgen des Himmelfahrtstages an den Start. Die Zweitklässler aus Markkleeberg-West gewannen alle fünf Runden. 
Auf die Plätze 2 und 3 kamen die Duos Oskar Durpekt und Alexander Denev sowie die Zwillinge Anton und Ole Seidemann. Herzlichen Glückwunsch. 

Der Spaß stand absolut im Vordergrund. Wie in unserer Ankündung schon beschrieben, brauchte es nicht nur helle Köpfe sondern flinke Füße. Bruno versuchte es sogar barfuß und war flink.
Die Sieger bekamen sogar den Spitznamen "James-Bond-Team", weil Adrian und Niklas in Runde 1 nach Zeit gewannen aber selbst nur noch 7 Sekunden auf der Schachuhr hatten. Diese stand - wie im Kinofilm - am Ende auf "007". 

 >>> Endstand <<< 
>>> Webalbum <<<

02.05.2024

26. Leipziger Schachtage begannen mit 2. Tandem- und 10. Familienschachturnier

Im Rahmen unseres 20-jährigen Jubiläums begannen am 1. Mai die 26. Leipziger Schachtage mit einer Doppelveranstaltung. Unser 2. Tandemschach- sowie unser 10. Familienschachturnier waren gut besucht. Alle Endstände, Fotos sowie Turnierberichte sind auf unserer Homepage veröffentlicht.
Wir gratulieren den Siegern aufs Herzlichste. 

>>> hier weiterlesen <<< 

28.04.2024

Niklas Koschew gewinnt erneut den Naumburger Domspatzencup

Nach dem ersten hat Niklas Koschew (GS Markkleeberg-West) auch das vierte und letzte Turnier der Saison um den Naumburger Domspatzencup gewonnen. Erneut mit sieben Siegen aus sieben Spielen (wie schon im November) ließ er den Gegnern keine Chance.  
Auf die Plätze 4, 6 und 8 kamen Jareth Werner (GS Großpösna), Jaro Storl (GS Kulkwitz) sowie Henning Schneider (GS Großpösna). Im U11-Turnier gewann Arthur Sawatzki (GS Markkleeberg-Mitte) Siber, Jareth Werner (31. GS Leipzig) wurde Vierter.  
Auf den Gewinn der Gesamtwertungen hatten indes nur die Spieler eine Chance, die alle Einzelturnieren mitspielten. In der U9 kamen Henning, Jaro, Niklas und Jareth in dieser Reihenfolge auf die Ränge zwei bis fünf hinter dem Hallenser Florian Bleuel. In der U11 kamen Arthur und Tarik auf die Plätze 4 und 5. 

>>> hier weiterlesen <<<  

28.03.2024

Vereinsmeisterschaften der BSG Grün-Weiß Leipzig gehen in die Finalrunden

Mehr als 30 unserer Schachschüler starten bei den Finalrunden zur Vereinsmeisterschaft der BSG Grün-Weiß Leipzig. Die ersten Runden wurden absolviert. Am Donnerstag vor Ostern nutzten 20 Kinder die Gelegenheit und traten von 10 bis 17 Uhr gegeneinander an. In der Mittagspause wurde gegrillt. 
Auch wenn die Tabellen noch wenig aussagekräftig sind, da die Anzahl der gespielten Partien der Kinder sehr unterwschiedlich ist, so gibt es doch einige Spieler, die sich in den Finalgruppen schomn einen Vorsprung erarbeitet haben. Im C-Finale ist dies vor allem Eddy Finn Weber (Wilhelm-Busch-GS Leipzig), im D-Finale Mikhail Kachaikin (Kurt-Masur-GS Leipzig) und Oskar Kamp (Löwenzahn-GS Großpösna) sowie in E-Finale Akira Wulf (Wilhelm-Busch-GS Leipzig).

>>> hier weiterlesen <<<

25.03.2024

Jaro Storl gewinnt U8-Turnier in Aue

Vier unserer aktuellen Schachschüler gingen in Aue an den Start des 4. Jugendopens. Jaro Storl (GS Kulkwitz) gewann dank toller Leistung das U8 Turnier. Seine Kulkwitzer Teamkameraden, die Zwillinge Mats und Ferdinand Mâallem belegten die Plätze 7 und 8. Da unser Trio kürzlich erst den 7. Geburtstag feierte, zählten sie zu den jüngsten Teilnehmern überhaupt und können nächstes Jahr erneut in der Altersklasse starten.
Hennig Schneider (Löwenzahn-GS Großpösna) belegte Platz 4 in der AK U10. 

>>> hier weiterlesen <<<

23.03.2024

U10-Teams scheitern in den Vorrunden der Sachsenmeisterschaften

Schade! Nicht immer geht im Sport alles glatt, auch Rückschläge muss man verdauen. Vor dieser Aufgabe stehen die beiden U10-Mannnschaften der BSG Grün-Weiß Leipzig, die leider in ihren Vorrunden-Gruppen zur Sachsenmeisterschaft ausschieden. Aber was einen nicht umwirft, macht einen stärker.
Da die Leistungen zuletzt großartig waren, werden sich unsere Jungs davon nicht beirren lassen. Kopf hoch und weitermachen! 

>>> hier weiterlesen <<<

18.03.2024

Plätze 5 und 10 zur Sächsischen Landesolympiade der Klassenstufen 1-4

Unsere beiden Schulteams der Wilhelm-Busch-GS Leipzig und der GS Markkleeberg-Mitte belegten die Plätze 5 und 10 zur Landesolympiade. Die Leipziger schlugen den Sächsischen Vizemeister und den Dritten, verpassten aber dennoch knapp das Siegerpodest.

>>> hier weiterlesen <<< 

16.03.2024

Adrian Kroh gewinnt U9-Turnier um den Südharzcup in Halle

20 aktuelle und ehemalige Schachschüler gingen für unseren Partnerschachverein BSG Grün-Weiß Leipzig an den Start des 2. Saisonturniers um den Südharzcup in Halle. Insgesamt nahmen daran 124 Spieler teil. In drei Turniergruppen traten die Spieler der Altersklassen U9, U11 und U13/U15 gegeneinander an. Dabei gab es etliche Spitzenplätze für unsere Kinder. 
Dabei ragten unsere Grundschüler in der AK U9 (62 Starter)  heraus: Adrian Kroh (GS Markkleeberg-West) wurde Turniersieger. Weitere sechs Kinder kamen auf die Plätze 4 bis 11, darunter die Erstklässler der GS Kulkwitz Jaro Storl und Mats Mâallem auf den Rängen 4 und 5.
Wir sagen stolz: "Herzliche Gratulation! Macht weiter so!" 

>>> hier weiterlesen <<< 

14.03.2024

Vier Top-10-Plätze bei LSO Klassen 1/2

Tolle Ergebnisse feierten unsere Mannschaften der Klassen 1/2 bei der Sächsischen Schulschacholympiade am 13. März in Chemnitz. Dabei hatten unsere Schüler großen Hunger auf Medaillen... 

>>> hier weiterlesen <<<

21.02.2024

Feriencamp der BSG Grün-Weiß Leipzig beim Schachopen in Leutersdorf bei Zittau

Das diesjährige Winterferien- und Wettkampcamp unseres Partnerschachverein BSG Grün-Weiß Leipzig bestritten einige unserer aktuellen und ehemaligen Schachschüler im Rahmen der Euroregionalen Schachwoche in Leutersdorf bei Zittau, naha der Grenze zu Tschechien. 
Im sogenannten "Miniopen" glänzten Niklas Koschew (Platz 4) und Adrian Kroh (Platz 7). Die beiden Zweitklässler der GS Markkleeberg-West hatten in diesem Turnier für Jugendspieler bis 18 Jahre sehr starke Gegner und belegten zudem am Ende die Plätze 2 und 3 in der U10-Altersklassenwertung. Viertklässler Arthur Sawatzki (GS Markkleeberg-Mitte) versuchte sich sogar im Erwachsenen-Open. Der 9-jährige erreichte großartige 3,0 Punkte aus 7 Partien und verlange den Großen einiges ab.

vom 18.02.2024

Erneut zwei Medaillen zum Naumburger Domspatzencup

Aufgrund der Ferien und des Wetkampf-Ferienlagers der BSG Grün-Weiß Leipzig starteten zum 3. Saisonturnier des Naumburger Domspatzencups nur vier unserer Schüler. Dennoch gab es wieder Top-Platzierungen und zwei Medaillen. 
Im U9-Turnier wurde Jareth Werner (Löwenzahn-GS Großpösna) Zweiter vor Jaro Storl (GS Kulkwitz) und dem Gewinner des 2. Saisonturniers Henning Schneider (Löwenzahn-GS Großpösna). Im U11-Turnier belegte Tarik Werner (31. GS Leipzig) Platz 6. Wir gratulieren sehr herzlich.

>>> hier weiterlesen <<< 

28.01.2024

3-fach-Sieg zur Regionalen Schulschacholympiade 2024

Unser Team der GS Markkleeberg-Mitte hat den Vorjahrestitel verteidigt und ungeschlagen die Regionale Schulschacholympiade gewonnen. Dahinter kam ebenso unbezwungen unsere Mannschaft der Wilhelm-Busch-GS Leipzig. Beide Teams schafften somit die Qualifikation zum Landesfinale. Den 3-fach-Sieg komplettierte die GS Markkleeberg-West. 
Weitere zahlreiche tolle Platzierungen waren zu verzeichnen. Alle Informationen dazu gibt es im Turnierbericht auf unserer Homepage.

>>> hier weiterlesen <<<

21.01.2024

Zwei Turniersieger im zweiten Saisonturnier um den Naumburger Domspatzencup

Nach den überragenden Ergebnissen im 1. Saisonturnier des Naumburger Domspatzencups Ende November (s. Bericht unten) toppten unsere Kinder das Ergebnis im 2. Turnier am 20. Januar. Dieses Mal gab es in beiden Turniergruppen einen Turniersieg und insgesamt vier Medaillen zu feiern.

 

Im U9-Turnier gewann Henning Schneider (Löwenzahn-GS Großpösna), Dritter wurde Adrian Kroh (GS Markkleeberg-West). Im U11-Turnier gab es einen Doppelsieg. Gold und Silber gingen an Julius Riedel und Arthur Sawatzki (beide GS Markkleeberg-Mitte).
Dazu gab es weitere Spitzenplätze in beiden Altersklassen. So belegte Oskar Kamp (Löwenzahn-GS Großpösna, U9) und Eddy Finn Weber (Wilhelm-Busch-GS Leipzig, U11) jeweils Platz 4 ihrer Turniergruppen.

 

21.01.2024

1. U10-Mannschaft wird Bezirksmeister, 2. Mannschaft gewinnt Bronze

Die U10-Vereinsmannschaften unseres Partnervereins BSG Grün-Weiß Leipzig haben auch die Fianrunden sehr erfolgreich absolviert. Team 1 gewann die Finalrunde am Ende sicher und verteidigte den Bezirksmeistertitel des Vorjahres. Die 2. Mannschaft blieb das Überraschungsteam der Liga und gewann am Ende Bronze. Der direkte Vergleich ende 2:2. Zu diesen Erfolgen gratulieren wir sehr herzlich. 
Beide Teams haben sich damit für die Vorrunde der Sachsenmeisterschaft qualifiziert. Wir wünschen maximale Erfolge und drücken fest die Daumen für den Einzug in die Endrunde.

>>> Alle Ergebnisse im Überblick <<<

20.01.2024

Schulmeisterschaft der Regenbogen-Grundschule Taucha

23 Kinder der Regenbogen-GS Taucha starteten am Nachmittag des 19. Dezember in zwei Turniergruppen zur vorweihnachtlichen Schulmeisterschaft der Regenbogen-Grundschule Taucha. Zwei Tage nach unserem 21. BSG-Weihnachtsturnier bestätigten die dabei ermittelten Tauchaer Stadtmeister, dass sie diese Titel zu Recht gewannen. Konstantin Jaeger (Klassen 3/4) und Matti Stehr (Klassen 1/2) siegten auch in ihren Turniergruppen der Schulmeisterschaft.
Konstantin zog glatt mit fünf Siegen aus fünf Partien durch und verwies Nick Fromm sowie Tobias Zschau auf die Folgeplätze. Matti gab einen halben Punkt gegen den Zweiten August Niemann ab. Dritter wurde Henri Pollak. Für die beiden Sieger gab es einen Pokal, alle Kinder erhielten noch einen Schoko-Weihnachtsmann. Somit ging es süß in die Schachferien in Taucha 2023.

>>> Endstand Klassenstufen 1/2 <<<
>>> Endstand Klassenstufen 3/4 <<<
>>> Webalbum <<<

19.12.2023

91 Teilnehmer beim 21. BSG-Weihnachsturnier

Die 21. Auflage des BSG-Weihnachtsturniers fand nach vier Jahren wieder im Großen Lindensaal des Markkleeberger Rathauses statt. In vier Turniergruppen wurde gespielt. Die Grundschulturniere gewannen Adrian Kroh (GS Markkleeberg-West, Klassenstufen 1/2) sowie Florian Theuner (GS Großpösna, Klassenstufen 3/4). 
Einen großen Turnierbericht mit allen Endständen und vielen Fotos gibt es auf unserer Homepage.

>>> hier weiterlesen <<<

26.11.2023

Niklas Koschew gewinnt 1. Saisonturnier um den Naumburger Domspatzencup

Man konnte es in den letzten Turnieren erahnen und nun hat es sich bestätigt. Der Trainigs- und Wettkampffleiß unserer Kinder zahlte sich aus. Beim ersten von vier Saisonturnieren um den Naumburger Domspatzencup landeten alle unserer sechs Starter unter den Top 8 des U9-Wettberwerbs. Dabei gewann Niklas Koschew nicht nur (GS Markkleeberg-West) das Turnier sondern auch alle sieben Spiele des Wettkampfes. 
Auch hierzu gibt es den Turnierbericht auf der Homepage unseres Partnerschachvereins, der BSG Grün-Weiß Leipzig. 

>>> hier weiterlesen <<<

20.11.2023

Drei tolle Tage in Jena: Schachschüler sammeln weitere Turnierpraxis 

Nach dem Oktober-Turnier in Gera zog es acht unserer aktuellen und ehemaligen Schachschüler erneut nach Thüringen. Beim Sternturnier in Jena, das in vier Altersklassen mit insgesamt mehr als 100 Kindern ausgetragen wurde, landete Niklas Koschew (GS Markkleeberg-West) auf Rang 5 in der AK U8  im Spitzenfeld. Sein Cousin Adran Kroh (GS Markkleeberg-West) startete noch furioser, allerdings verlor er unglücklich die letzte Runde und fiel auf Rang zurück. 
Insgesamt hatten unsere Kinder großen Spaß und lernten viel hinzu. Ausführliche Informationen mit den Kink zu allen Endständen findet man wieder auf der BSG-Homepage.

>>> hier weiterlesen <<<

19.11.2023

Zwei U10-Mannschaften der BSG Grün-Weiß Leipzig im A-Finale

Was sich zum ersten Spieltag schon andeutete, haben unsere Kinder tatsächlich geschafft. Die zwei ersten Teams der BSG Grün-Weiß Leipzig zogen ins A-Finale der Bezirksliga ein und kämpfen am 21. Januar um die Medaillenvergabe. Dazu herzlichen Glückwunsch!
Auch die zwei anderen Teams schlugen sich richtig gut. Alles Weitere gibt's wieder auf der Homepage der BSG Grün-Weiß Leipzig.

>>> hier weiterlesen <<<

12.11.2023

U12-Teams der BSG Grün-Weiß Leipzig im B-Finale der Bezirksliga top

Die U12-Mannschaften der BSG Grün-Weiß Leipzig hatten das A-Finale der Bezirksliga auf recht kuriose Weise knapp verpasst. Durch eine Punkteteilung beider Teams beim 2:2 in der Vorrunde schalteten sich beide Mannschaften gewissermaßen gegenseitig aus, das Unentschieden war für beide zu wenig. Hätte eines der Teams den direkten Vergleich gewonnen, so wäre dieses ins A-Finale eingezogen.
Im B-Finale hielten sich beide Mannschaften aber schadlos. Einen Rückblick auf die Spiele gibt es auf der Homepage der BSG Grün-Weiß Leipzig. 

>>> hier weiterlesen <<<

22.10.2023

U10-Mannschaften der BSG Grün-Weiß Leipzig starten erfolgreich in die Bezirksliga

Mit mehr als 20 unserer Schachschülern in den Mannschaftsbesetzungen starteten die vier U10-Mannschaften unseres Partnervereins BSG Grün-Weiß Leipzig in die Bezirksliga-Saison 2023/24.  Dabei übernahmen zwei Teams die Tabellenführung in ihren Gruppen. Weitere Informationen gibt es auf der Homepage der BSG Grün-Weiß Leipzig.

>>> hier weiterlesen <<<

04.10.2023

11 unserer Schachschüler beim Kinderturnier in Gera dabei

Acht unserer aktuellen und ehemaligen Schachschschüler nahmen am diesjährigen Kinderturnier im Rahmen der Geraer Schachtage teil. Zum Auftakt der Turnierserie, welche wir in diesem Schuljahr besuchen wollen, bestanden die Ziele darin Erfahrungen zu sammeln, Spielpraxis zu bekommen und auch die eine oder andere Eröffnung zu testen. Das gelang sehr gut. 
Unter den 50 Teilnehmern im U14-Turnier schnitt Luise Böhme auf Platz 11 am erfogreichsten ab. Aber auch unsere Grundschüler schlugen sich wacker - allen voran Florian Theuner (GS Großpösna) auf Platz 18. Einen ausführlichen Turnierbericht mit den Links zu den Ergebnissen gibt es auf der Homepage der BSG Grün-Weiß Leipzig. 

Anrufen
Email