Schachschule Leipzig

Lernen - Spielen - Spass haben   

Bezirkseinzelmeisterschaften 2018

17.02.2018

Doppelerfolg in der AK U10: Fabio Vecera siegt vor Moritz Pauscher

Erfreuliche Ergebnisse gab es in der 1. Winterferienwoche während der Bezirkseinzel-Meisterschaften (BEM) der Nachwuchsspieler. Wie immer waren diese in zwei Durchgänge geteilt. Zunächst ermittelten in Grethen zuerst die Jüngsten der Altersklassen U8 und U10 ihre Bezirksmeister und Qualifikanten zu den Sachseneinzelmeisterschaften (SEM), dazu gab es noc hdas B-Turnier für Kinder, die nicht zur BEM qualifiziert waren. Im Anschluss daran starteten die Spieler der Altersklassen U12 bis U18.
In der AK U8 hatten wir im Feld der Jungen mit Laertes Neuhoff und Moritz Bergmann (beide BSG Grün-Weiß Leipzig) zwei Kandidaten im Rennen, die nach ihren Medaillengewinnen bei der >>> Stadtmeisterschaft <<< nicht ohne Ambitionen zur BEM fuhren. Am Ende belegten beide die Plätze 5 und 6 mit je 3,5 Punkten und gleicher Buchholzwertung. Die zweite Wertung entschied knapp für Laertes. Am Ende schafften beide aber den Sprung zum SEM-Zusatz-Qualifikationsturnier. Das schaffte auch Pauline Riedel (TSV Kitzscher) aus der Clemens-Thieme-GS Borna als Fünfte bei den Mädchen.
Im U10-Turnier erzielten unsere "Grün-Weißen" ein großartiges Mannschaftsergebnis. Fabio Vecera als Bezirksmeister und "Vize" Moritz Pauscher erzielten mit je 5,5 Punkten einen tollen Doppelerfolg. Beide qualifizierten sich damit direkt zur SEM. Auf Platz 6 kam Maximilian Widmann mit 4,5 Punkte ein, der damit über die SEM-Zusatz-Qualifikation noch zur Sachsenmeisterschaft kommen kann. Arthur Riedel sammelte als 18. erste BEM-Erfahrungen. 2,0 Punkte hatte er auf der Habenseite und kann im nächsten Jahr nochmals in der AK U10 Anlauf nehmen. Niklas Polte und Fynn Niklas Semotan, beide Spieler des SK Fortuna Leipzig, die über das brotZeit-Projekt an unseren Kursen teilnehmen, belegten die Plätze 4 und 9. Niklas schaffte damit auch die direkte SEM-Qualifikation.
In der BEM U12 wurde Jan Hagenbeck-Hübert (SV 1919 Grimma) mit 5,5 Punkten hinter seinem älteren Bruder Ben (6,0) Bezirks-Vizemeister. Beide Naunhofer sind damit auch Dauergast bei der SEM in Sebnitz. Der Tauchaer Julian Petzke (SG Leipzig) - eigentlich noch U10-Spieler, aber dafür zur SEM vorqualifiziert - wurde bärenstarker Dritter. Florian Schön (BSG Grün-Weiß Leipzig) war als einer der Favoriten ins Rennen gegangen und wurde am Ende mit 4,5 Punkten Fünfter. Das reichte aber noch zur direkten SEM-Qualifikation. Die anderen BSG-Spieler blieben etwas unter ihren Möglichkeiten. Marek Willberg kam nach starkem Turnierstart mit 3,0 Punkten am Ende nur auf Rang 10 und wurde unter Wert geschlagen. August Tätzner und Philipp Stöhr belegten die Plätze 15 und 18. 

Unsere ehemaligen Schachschüler, die für die BSG Grün-Weiß Leipzig e.V. bzw. den SV 1919 Grimma an den Start gehen, erreichten gute Ergebnisse. Jenny Nguyen (U12w) wurde Vierte. 
Im U14-Turnier wurde Nick Hagenbeck-Hübert (Grimma) Zweiter vor Noah Rose (BSG) und Konstantin Schäfer (Grimma). Georg Wittig (BSG) erreichte Platz 6. Nick und Noah sind damit direkt zur SEM qualifiziert. Konstantin und Georg haben noch die Zusatz-Chance. 
Im U16-Turnier verpasste Felix Jahn (BSG) die direkte SEM-Qualifikation als Vierter und muss in die Zusatzrunde. Diese verpassten leider Louis Kannengießer und Simon Westphal (beide BSG) auf den Plätzen 6 und 7. Dritter wurde Victor Caprita (BSG) im U18-Turnier und schaffte damit ebenfalls den direkten Sprung zur SEM nach Sebnitz. 
Im gemeinsam ausgetragenen U16/U18-Turnier der Mädchen gewann Lara Hagenbeck-Hübert (SV Grimma). Ihre Schwester Pia wurde Sechste, wurde aber Zweite in der U16-Wertung.

Wir gratulieren zu diesen tollen Ergebnissen und wünschen maximale Erfolge bei den bevorstehenden Turnieren und Qualifikationen. Vielleicht schaffen es noch weitere aktuelle und ehemaligen Schachschüler zur SEM. Wir drücken die Daumen.

 

Endstände online

Alle BEM-Endstände 2018 gibt es hier zum >>> Download <<<.

 

Weitere Berichte zur BEM gibt es auf der Homepage der BSG Grün-Weiß Leipzig

>>> 1. Durchgang (U8, U10, B-Turnier) <<<
>>> 2. Durchgang (U12 bis U18) <<<